Andy Andrews
Andy Andrews
 schrieb am 1. Oktober 2019

Wissen ist Macht! Warum das Wissen um die Bedürfnisse potenzieller Mitarbeiter für erfolgreiches Recruiting unerlässlich ist

Ihr Unternehmen winkt potenziellen Mitarbeitern mit großzügigen Gehältern und Firmenwagen und dennoch bekommen Sie nicht den Fuß in die Tür der jungen Generation? Dann sprechen Sie leider noch nicht die richtige Sprache.

Fehlende Gespräche auf Augenhöhe

Unternehmen müssen heutzutage aktiv um Fachkräfte werben, um gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiter zu gewinnen. Das steht außer Frage. Aber wenn es Ihnen trotz der nötigen Initiative nicht gelingt, geeignete Fachkräfte für sich zu begeistern, dann sollten Sie Ihren Fokus bei der Mitarbeitergewinnung dringend neu ausrichten, wie auch eine von epunkt durchgeführte Befragung zeigt.

Die traurige Realität ist, dass viele Unternehmen vom Stelleninserat angefangen bis hin zum Vorstellungsgespräch völlig an den Bewerbern vorbeiargumentieren und sich im Nachhinein wundern, dass sie durchaus geeignete Mitarbeiter nicht „an Bord holen“ konnten.

Teaser2 image1
©www.unsplash.com

Das Aufgabengebiet ist der Schlüssel zur erfolgreichen Einstellung

In einer internen Kandidatenbefragung des österreichischen Marktführers im Recruiting, der epunkt GmbH, konnte u. a. ermittelt werden, dass das Aufgabengebiet, das ein Jobangebot dem Kandidaten eröffnete, das wesentliche Kriterium war, mit dem der potenzielle Arbeitgeber am Ende überzeugen konnte. Wie viel Aufmerksamkeit widmen Sie in Ihrem Recruiting-Prozess denn diesem Thema?

Die für den Bewerber wirklich relevanten Informationen, die eben genau jenen zukünftigen Tätigkeitsbereich betreffen, werden in vielen Unternehmen zu oberflächlich behandelt. Dabei ist das Gros der heutigen Arbeitnehmer längst nicht mehr mit einem sicheren Einkommen und geregelten Arbeitszeiten zu gewinnen.

Besonders die junge Generation hinterfragt den Sinn einer Tätigkeit kritisch, schätzt Selbstbestimmung und Freiräume bei der Gestaltung der Arbeit. Wenn Sie im heutigen Bewerbermarkt als potenzieller Arbeitgeber bei Ihren Wunschkandidaten wirklich Gehör finden wollen, dann müssen Sie mehr über deren Bedürfnisse, Erwartungen und Vorstellungen herausfinden.

Wie es Ihnen gelingt, die gleiche Sprache wie Ihre Bewerber zu sprechen, und mit welchen 4 Faktoren Sie potenzielle Mitarbeiter wirklich überzeugen können, erfahren Sie im neuen epunkt-Whitepaper.

Whitepaper kostenlos erhalten

Ähnliche Beiträge