Andy Andrews
Andy Andrews
 schrieb am 16. Januar 2017

Jobs für HTL Absolventen: Studium vs. Berufseinstieg

Gibt es gut bezahlte Jobs mit Aufstiegschancen für HTL Absolventen ohne Berufserfahrung? 6 Fragen an einen HTLer, der direkt nach der Matura den Berufseinstieg wagte - und später auch studiert hat.

Die Matura steht kurz bevor. Die Freunde reden alle vom Studium. Aber wäre stattdessen ein Berufseinstieg wirklich so verkehrt? Andere HTL Absolventen haben es vorgemacht: zuerst Beruf, dann Studium. Was lernt man von ihren Erfahrungen? Ein Gespräch mit Ing. Achim Andrews, BA.

Berufseinstieg nach der Matura oder Studium? Welchen Weg haben Sie sich nach der HTL Matura eingeschlagen?

Das war für mich damals keine entweder/oder Entscheidung. Ich hatte schon damals den Plan, dass ich studieren gehe. Allerdings war mir auch klar, dass ich meinen Eltern nicht länger auf der Tasche liegen wollte, weil sie schon so viel für mich gemacht haben. Deshalb war die Devise: Vier Jahre lang arbeiten, dann aber mit einem Selbsterhalter-Stipendium an der Uni studieren.

Haben Sie auch eine interessante Tätigkeit gefunden?

Ich war nur sehr kurz auf dem Job Markt verfügbar, bevor ich eine Stelle als technischer Zeichner angeboten bekam. Witzig ist, dass ich genau dieses Fach in der HTL immer auf die leichte Schulter nahm. Zum Glück haben mir die Kollegen unter die Armen gegriffen.

Wenn ich heute „HTL Absolvent“ bei den Jobsuchseiten eingebe, sehe ich viele interessante Möglichkeiten. Die Gehaltspanne hat mich überrascht. Da gibt es zum Teil Jobs mit über €30.000/Jahr Bruttogehalt. Davon hätte ich Anfang der 2000er Jahren nur träumen können.

Haben Sie Ihren Plan mit dem Selbsterhalter-Stipendium dann auch so durchgeführt?

Entrepreneur

Nein, ich habe jung geheiratet und musste aus privaten Gründen nach Deutschland umziehen. Ich habe nebenberuflich ein Fernstudium in BWL absolviert. Das Studium habe ich aus eigener Tasche bezahlt. Sicher musste ich mich jeden Werktag nach der Arbeit hinsetzen und lernen, aber mir hat es Spaß gemacht. Nun arbeite ich nebenberuflich an meinem MBA. Die Kosten werden dieses Mal sogar vom Arbeitgeber übernommen.

Spaß ist die eine Sache, aber hat sich das Studium ausgezahlt?

Auf jeden Fall! Das Fernstudium hat mir einen Karrieresprung ermöglicht. Jetzt arbeite ich als Cost Engineer. Ich habe 10 Jahre sehr gern als Konstrukteur gearbeitet, wollte dennoch etwas Anderes ausprobieren, deswegen habe ich das Studium gemacht. Ich hätte mich ohne HTL, ohne Berufserfahrung und ohne BWL Studium nicht für diesen Job qualifizieren können. Es war genau diese breit gefächerte Mischung, die den Ausschlag gegeben hat.

Und nun sind Sie Großverdiener?

Sagen wir mal so: Als Fachkraft verdient man wirklich nicht schlecht. Gerade HTL Absolventen sind sehr gut für die Zukunft gerüstet. Erst kürzlich habe ich in der Presse dazu einen Artikel gelesen - da ist Rede von Jobs mit bis zu 9.000 € im Monat!

Ein Freund von mir ist Doktor der Chemie und arbeitet in Deutschland bei einem Pharma-Konzern. Natürlich verdient er noch mehr als ich. Aber er hat erst mit 28 Jahren angefangen zu arbeiten - während ich schon mit 19 Jahren ein Gehalt bezog. Er selbst war der Meinung, dass er diesen Vorsprung geldtechnisch kaum noch einholen wird.

Geld ist natürlich nicht alles. Es kommt viel mehr auf die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse an. Das muss jeder für sich herausfinden.

Achim Andrews

Über die Nachteile vom Berufsanfang nach der HTL haben wir noch gar nicht geredet…

Ganz ehrlich, so wirklich fallen mir keine Nachteile ein. Für mich war es jedenfalls die richtige Entscheidung. Ein paar Kleinigkeiten kann man aber anmerken.

  1. Wenn man schon mal einen Karriereweg eingeschlagen hat, tut man sich schwerer beim Jobwechsel. Wenn man zum Beispiel schon weiß, dass man lieber Arzt wird, dann ist es weniger sinnvoll, einen technischen Beruf anzufangen.
  2. Gerade bei HTLer im ländlichen Raum kann es vorkommen, dass die Freunde alle plötzlich nach der Matura weg sind. Die meisten Schulkollegen von mir an der HTL Waidhofen/Ybbs sind relativ zügig fürs Studium nach Wien umgezogen. Ich hatte dann natürlich meine neuen Arbeitskollegen, aber das kann für manche eine Umstellung sein.
  3. Die HTL wird zwar in Österreich sehr hoch eingeschätzt, aber sie ist im Ausland komplett unbekannt. In der Schweiz und in Deutschland kann keiner etwas damit anfangen. Wenn man ins Ausland möchte, sollte man gerade als Berufsanfänger keine zu hohen Erwartungen haben.

"Für mich war die Kombination nach der HTL zuerst Berufserfahrung zu sammeln und in späterer Folge ein Studium zu absolvieren der ideale Mittelweg, um meinen Traumjob zu finden."

Vielen Dank für das Interview!

Kostenlose Karrieretipps & exklusive Gewinnspielpreise erhalten

Astronaut karriereziele

Wie sieht es mit deinen Karriereplänen und -zielen aus? Hast du schon Ideen? Freue dich auf Inspiration und finde wertvolle Tipps dazu in unserem Newsletter.

Es erwarten dich monatlich News mit Insiderwissen aus dem Karriereblog plus ein Willkommensbonus direkt nach deiner Anmeldung.

Jetzt Karrieretipps erhalten

Ähnliche Beiträge