Informationspflicht Absolventenliste nach Art 14 DSGVO

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu geschäftlichen Interessen. Mehr dazu finden Sie auf www.epunkt.com/Datenschutz

Gleich vorweg: Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Nachfolgend möchten wir Sie informieren, welche personenbezogene Daten wir von Ihnen im Fall einer Ansprache erheben, wozu wir diese benötigen und an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

An wen richtet sich diese Datenschutzerklärung?

Die Erklärung richtet sich an Personen (nachfolgend auch potenzielle Kandidaten genannt), die von epunkt aufgrund Ihrer Einwilligung Ihrer Schule gegenüber zur Kontaktaufnahme durch epunkt kontaktiert worden sind.

Wer sind wir?

Wir, die epunkt GmbH, sind ein Recruiting Unternehmen mit Hauptsitz in Linz, Österreich. Wir sind spezialisiert auf die Suche und Vermittlung von Fach- und Führungskräften in ganz Österreich.

epunkt GmbH
Harrachstraße 6, A-4020 Linz
Telefonnummer: +43 732 611221-0
E-Mail: office@epunkt.com

Datenschutzbeauftragter
epunkt GmbH

Harrachstraße 6, A-4020 Linz
Telefonnummer: +43 732 611221-0
E-Mail: datenschutz@epunkt.com

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, Ihrer Einwilligung zur Kontaktaufnahme durch epunkt.

Hierzu werden der Vor- und Nachname, sowie der Name der Schule verarbeitet.


Wer bekommt Ihre Daten?

  • - epunkt Mitarbeiter:innen
    Zur Zweckerfüllung haben die jeweils zuständigen Mitarbeiter:innen der Firma epunkt sowie – sofern erforderlich – der mit epunkt verbundenen Unternehmen (siehe Punkt 3) Zugriff auf alle unter Punkt 6 genannten Daten.
  • Technische Dienstleister:innen
    Für die Erbringung unserer Leistungen setzen wir mitunter Dienstleister:innen (sogenannte Auftragsverarbeiter) ein. Beispiele für solche Dienstleister:innen sind der Provider unserer Recruiting-Software (OTYS Recruitment Technology (YourIT B.V.) mit Sitz in den Niederlanden) oder Hosting-Provider (Sentia in Belgien), die uns Server für den Software-Betrieb zur Verfügung stellen, sowie der Dienstleister des eingesetzten Marketing Automatisierungstools (Ontraport, mit Sitz in den USA). Diese Dienstleister:innen haben ausschließlich zu Wartungs- und Supportzwecken fallweise Zugriff auf Ihre Daten. Sie sind vertraglich durch eine Auftragsverarbeitervereinbarung gem. Art 28 DSGVO zur Vertraulichkeit und zu Datensicherheitsmaßnahmen verpflichtet, wobei die Einhaltung der Datensicherheitsmaßnahmen regelmäßig von uns überprüft wird. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Verarbeitung personenbezogener Daten in Drittländern.
  • Weitere Empfänger:innen
    Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen oder zur Abwehr von Rechtsansprüchen kann es gegebenenfalls vorkommen, dass wir beispielsweise Behörden, Gerichten oder Rechtsvertreter:innen Zugriff auf Ihre Daten gewähren müssen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, unseres überwiegend berechtigten Interesses iVm Art 9 Abs 2 lit e DSGVO, Ausnahmebestimmung zu offensichtlich öffentlich gemachte personenbezogene Daten zum Zweck der Gewinnung von neuen Kandidaten und Kandidatinnen und zum Zweck der Verhinderung von Mehrfachansprachen eines Kandidaten/einer Kandidatin von verschiedenen epunkt-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen.
Hierzu werden der Vor- und Nachname, Link auf das jeweilige Plattformprofil (z.B. LinkedIn-Profil) sowie der Standort verarbeitet.

Ihre Daten werden bis zur Erfüllung des Zwecks zur Kontaktaufnahme längstens jedoch 18 Monate, sofern kein Rechtsgrund zur weiteren Verarbeitung vorliegt, gespeichert.

Welche Rechte haben Sie?

Aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung (Artikel 15 bis 22) haben Sie das Recht auf Auskunft, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Berichtigung, Widerruf und Widerspruch. Nachfolgend möchten wir Ihnen einige dieser Rechte genauer erläutern:

  • Ihr Recht auf Auskunft und Berichtigung
    Sie erhalten selbstverständlich Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns gespeichert und verarbeitet werden. Sollten Ihre Daten nicht mehr zutreffend oder unvollständig sein, können Sie deren Berichtigung bzw. Ergänzung verlangen.
  • Ihr Recht auf Widerruf und auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
    Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen und Ihr Recht auf Löschung ausüben. In diesem Fall sind wir verpflichtet, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu löschen, sofern wir nicht zur darüberhinausgehenden Aufbewahrung Ihrer Daten bzw Teilen davon berechtigt bzw verpflichtet sind. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Grundlage der Einwilligung bis zum Einlangen des Widerrufs erfolgt, nicht berührt.
  • Ihr Recht auf Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch sowie Maßnahmen im Zusammenhang mit automatisierter Entscheidungsfindung
    Sie können weiters uns gegenüber unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung oder Bereitstellung Ihrer Daten im Rahmen des Rechts auf Datenübertragbarkeit verlangen sowie gegebenenfalls Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben.

Darüber hinaus haben Sie das Recht, bei der Datenschutzbehörde eine Beschwerde zu erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben erfolgt. Die Kontaktdaten der österreichischen Datenschutzbehörde finden Sie hier: https://www.dsb.gv.at/ueber-die-website/kontakt.html.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich so lange gespeichert, wie sie zur Erreichung der oben genannten Zwecke (z.B. Kontaktaufnahme) erforderlich sind, längstens jedoch 6 Monate, sofern kein bis dahin keine Einwilligung zur Kontaktaufnahme erfolgt ist. Im Falle Ihrer Einwilligung erfolgt eine Verarbeitung grundsätzlich nur bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

An wen können Sie sich wenden?

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzabteilung:

epunkt GmbH

Datenschutzbeauftragter
Harrachstraße 6
A-4020 Linz
E-Mail: datenschutz@epunkt.com

Rechtsbehelfsbelehrung

Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Einspruch erheben. Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte an uns, die Kontaktdaten finden Sie oben. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Aufsichtsbehörde für die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen in Österreich:
Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E: dsb@dsb.gv.at
W: http://www.dsb.gv.at/