Andy Andrews
Andy Andrews
 schrieb am 1. Oktober 2019

"Bitte kommen Sie in mein Team!" - Warum erfolgreiches Recruiting von der Kommunikation mit der Führungskraft abhängt

„Danke für Ihre Bewerbung und das damit zum Ausdruck gebrachte Interesse an meiner Person.“ Kennen Sie das auch? Die Bewerber springen nach dem Vorstellungsgespräch von sich aus ab. Oder die zuständige Führungskraft ist unzufrieden mit den von der HR vorausgewählten Kandidaten. Ein Ergebnis, das zurecht frustrierend ist für alle Beteiligten - vor allem, wenn man bedenkt, wie viel Zeit und Mühe hier ins Leere geflossen sind. Warum aber passiert das so häufig?

Veraltete Auswahlverfahren als großer Fehler

In vielen Unternehmen bekommen nur 2 bis 3 vorselektierte Bewerber aufgrund der noch immer gängigen Auswahlverfahren althergebrachter Einstellungsprozesse überhaupt die zuständige Führungskraft zu Gesicht. Das ist ein fataler Fehler, der in Zeiten von Fachkräftemangel jedes Unternehmen, das verzweifelt um geeignete Mitarbeiter ringt, teuer zu stehen kommt.

Denn Mitarbeiter verlassen nicht das Unternehmen, sondern die Führungskraft! Dieses offene Geheimnis, welches sich in einer von epunkt durchgeführten Befragung bestätigte, wird vielen Unternehmen zum Verhängnis, die noch immer davon überzeugt sind, dass sie sich einfach die Goldnuggets aus dem Schlamm heraussieben können. Dem ist aber nicht so! Geeignete Kandidaten werden durch dieses Vorgehen verprellt und abgeschreckt.

Was Kandidaten wirklich wollen

Eine Kandidatenbefragung durch epunkt, den Marktführer im Recruiting in Österreich, die das Ziel hatte, herauszufinden, aus welchen Gründen, Bewerber sich letztlich für oder gegen ein Jobangebot entscheiden, hat ergeben, dass gerade die frühe Kommunikation mit der zuständigen Führungskraft, die Bewerber länger interessiert hält und eine Einstellung am Ende wahrscheinlich macht. Daher sollten Unternehmen unbedingt die Führungskräfte viel eher in den Prozess der Mitarbeitergewinnung einbinden.

Kommunikation im Recruiting

Wie es gelingen kann, die Führungskraft zu Ihrem Trumpf im Recruiting qualifizierter Fachkräfte zu wandeln, und weitere spannende Erkenntnisse der Kandidatenbefragung von epunkt erfahren Sie in diesem Whitepaper.

Whitepaper kostenlos erhalten

Ähnliche Beiträge