B2 C Astronaut Autor
B2 C Astronaut Autor
epunkt Astronaut schrieb am 16. November 2017

epunkt gewinnt goldenes Best-Recruiters-Siegel

epunkt ging bei der Best-Recruiters-Verleihung am 14. November in Wien als Goldgewinner hervor. Die feierliche Verleihung stand ganz im Zeichen der Steigerung der Recruiting-Qualität. Geehrt wurden die Top-10 Recruiter österreichweit sowie 27 Branchensieger, die sich aus 400 getesteten Arbeitgebern herauskristallisierten.

best recruiter
epunkt erhält das goldene Best-Recruiters-Siegel und wird Branchensieger. Auf dem Bild v.l.n.r. Michael Sarsteiner, Andrea Bertl, Daniel Marwan, Sam Zibuschka. — ©GPK/APA-Fotoservice/Schedl

Bei der Verleihung am 14. November wurden insgesamt die Top-10 Recruiter österreichweit und alle 27 Branchensieger geehrt. epunkt Geschäftsführer Daniel Marwan zum Gewinn des goldenen Best-Recruiters-Siegels: „Es freut mich persönlich sehr, dass wir unsere Recruiting-Qualität mit branchenübergreifend überdurchschnittlichen Werten belegen können. Zudem profilieren wir uns gegenüber anderen Recruiting-Unternehmen und werden mit dem Branchensieg belohnt.“

Optimierung der Candidate Journey im Sinne der Kandidaten

Bei der Verleihung der Best-Recruiters-Siegel im Novomatic Forum in Wien wurden überraschende Ergebnisse und spannende Entwicklungen präsentiert. Ganz klar im Vordergrund der gesamten Studie und bei der Verleihung: die Optimierung der Candidate Journey für Kandidaten. Auch epunkt rückt die individuellen Bedürfnisse der Kandidaten in sämtlichen Handlungen in den Vordergrund. „Bei epunkt stellen wir den individuellen Kandidaten in den Mittelpunkt. Unser Anspruch ist es, Vorbild im Recruiting zu sein und erstklassige Kandidaten an erstklassige Arbeitgeber zu vermitteln“, berichtet Marwan.

20 getestete Arbeitgeber im Bereich „Personaldienstleistung“

Der Best-Recruiters-Studienrat hat insgesamt 400 Arbeitgeber – darunter 20 Personaldienstleister – in den neun vordefinierten Kategorien getestet. epunkt ging als Gewinner des Gold-Siegels hervor. Indem epunkt besser als der Durchschnitt aller Zertifizierungsberechtigten war und gleichzeitig einen Branchensieg erzielen konnte, sind die Voraussetzungen für das goldene Qualitäts-Siegel erfüllt.

4 Erhebungssäulen, 9 Kategorien und 136 Kriterien

Die vier Erhebungssäulen der Studie sind Online-Recruiting-Präsenz, Online-Stellenanzeigen, BewerberInnen-Umgang und BewerberInnen-Feedback. Die Studienmitarbeiter analysierten insgesamt neun Unterkategorien: darunter unter anderem die Karriere-Website, Mobile Recruiting, Social Web, Usability im Bewerbungsprozess und BewerberInnen-Feedback. Die neun Kategorien wurden wiederum in 136 Kriterien unterteilt und ermöglichen damit einen Vergleich der Recruiting-Qualität.

Über Best-Recruiters

Best-Recruiters ist die größte Recruiting-Studie im deutschsprachigen Raum. Hinter der Studie steht die Kommunikationsagentur GPK. Ziel der Studie ist die Professionalisierung der Personalgewinnung im DACH-Raum. Bereits seit 2010 untersucht Best-Recruiters die Recruiting-Qualität von Top-Arbeitgebern im deutschsprachigen Raum. Heuer wurden 400 Arbeitgeber anhand der Kriterien analysiert und die 100 Top-Arbeitgeber in einem Ranking aufgelistet.

Ein überdurchschnittliches Ergebnis wird mit einem Siegel in Bronze ausgezeichnet, sofern ein Studienteilnehmer den Durchschnittswert aller Zertifizierungsberechtigten übertrifft, bekommt er ein Silber-Siegel. Die Arbeitgeber, die sowohl einen Branchensieg, als auch die Voraussetzungen für ein Silber-Siegel erfüllen, werden mit einem Gütesiegel in Gold geehrt.